Lernort Praxis (Praxisanleiterkurs)

Diese berufspädagogische Fortbildung qualifiziert zur professionellen Anleiterin der Praktika in Kindertageseinrichtung entsprechend der trägerübergreifenden Rahmenvereinbarungen Rheinland- Pfalz.

Pädagogische Fachkräfte  haben eine besondere Verantwortung für die Qualität der fachpraktischen Ausbildung. Das bedeutet selbstkritisch zu prüfen, wie dieser Beitrag geleistet werden kann. Diese berufspädagogische Fortbildung qualifiziert zur professionellen Anleitung zukünftiger Fachkräfte gemäß der Trägervereinbarung zur Praxisanleitung in Rheinland-Pfalz und den Förderkriterien des Landesprogramms zur Qualifizierung päd. Fachkräfte in KiTas

Inhalte: Grundlagenseminar (1. Block)

  • Gesetzliche Grundlagen und Verordnungen zur Ausbildung „staatlich anerkannter ErzieherInnen“
  • Kompetenzorientiertes Qualifikationsprofil einer „zukünftigen Fachkraft“
  • Inhalte und Zielsetzungen von Fachpraktika
  • Berufsbild und berufspolitische Entwicklungen

Inhalte: Rolle und Haltung als MentorIn  (2. Block)

  • Anforderungsprofil an PraxisanleiterInnen
  • Theoretische Grundlagen und praktische Übungen zum „Coaching“
  • Entwicklung von Bewusstsein für die Wirkung des eigenen kommunikativen Handelns in herausfordernden Situationen

Inhalte:  Praxiseinrichtung als Lernort (3. Block)

  • Konzeptionelle Voraussetzungen für eine qualifizierte Praxisanleitung
  • Entwicklung von Arbeitsmaterialien als QE-Instrumente für Praxiseinrichtungen
  • Kolloquium: Zusammenfassende Präsentationen bedeutender Fortbildungsinhalte mit anschließendem fachlichem Gedankenaustausch