Crashkurs: Basiswissen „Kita“

Diese Fortbildungsreihe ist ein „Basiskurs“ für Berufsrückkehrer*innen und Quereinsteiger*innen im Arbeitsfeld Kita.

Die noch geltende Vereinbarung über die „Voraussetzungen der Eignung von pädagogischem Personal in Kindertagesstätten“ (Fachkräfteverordnung) ermöglicht den Träger*innen, nun auch „Seiteneinsteiger*innen“ wie Kinderkrankenschwestern/ Kinderkrankenpfleger oder Lehrkräfte verschiedener Schularten zu beschäftigen. Allerdings benötigen sie dazu Ausnahmegenehmigungen, die häufig mit dieser Fortbildungsauflagen verbunden sind.

Ab 01.07.2021 gibt es zudem den Status der „profilergänzende Kraft“.  Diese ist als Ergänzung zur Umsetzung des Bildungs-, Betreuungs-, und Erziehungsauftrags zu sehen und bringt individuell profilergänzendes Fachwissen ein. Parallel zur Aufnahme dieser Tätigkeit muss die profilergänzende Kraft eine pädagogische Basisqualifizierung absolvieren.

Diese pädagogische Basisqualifizierung soll im ersten Jahr nach Aufnahme der Tätigkeit begonnen und innerhalb von zwei Jahren nach Beginn der Qualifizierung abgeschlossen werden.

Anerkennung bereits absolvierter Qualifizierungen

Anerkannt werden vor Inkrafttreten dieser Vereinbarung absolvierte pädagogische Basisqualifizierungen oder Fort- und Weiterbildungen mit äquivalenten Inhalten. Es besteht die Möglichkeit noch fehlende Qualifizierungsinhalte und –umfänge als einzelne Module zu ergänzen.

Anerkannt werden vor Inkrafttreten dieser Vereinbarung absolvierte pädagogische Basisqualifizierungen oder Fort- und Weiterbildungen mit äquivalenten Inhalten. Wir bieten ab 2022 die Möglichkeit noch fehlende Qualifizierungsinhalte und –umfänge als einzelne Module zu ergänzen.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.