Kita-Basiswissen: Ein Crashkurs

Diese Fortbildungsreihe ist ein „Crashkurs“ für alle Kinderkrankenschwestern, LehrerInnen, TherapeutInnen und BerufsrückkehrerInnen und Quereinsteiger in KiTa-Teams.

Die aktuelle Vereinbarung über die „Voraussetzungen der Eignung von pädagogischem Personal in Kindertagesstätten“ (Fachkräfteverordnung) ermöglicht den Trägern nun auch „Seiteneinsteiger“ wie Kinderkrankenschwestern/ Kinderkrankenpfleger oder Lehrkräfte verschiedener Schularten zu beschäftigen. Allerdings benötigen sie dazu Ausnahmegenehmigungen, die häufig mit Fortbildungsauflagen verbunden sind.

Umfang: Der Kurs besteht aus 5 zweitägigen Modulen:

  • 1. Modul: Recht, Gesetz und Rahmenbedingungen:  Kursleitung: Julia Auschill, Erzieherin, Dipl. Sozialarbeiterin/ -pädagogin (FH), psychosozialer Coach
  • 2. Modul: Kita als familienergänzende Einrichtung: Kursleitung: Julia Auschill
  • 3. Modul: Das Bild vom Kind   Kursleitung: Claudia Knake-Wollschläger, Dipl. Pädagogin, Supervisorin
  • 4. Modul: Entwicklungspsychologie (0-6 Jahre):  Kursleitung: Uschi Kölzer, Erzieherin, Andragogin
  • 5. Modul: Pädagogische Arbeit in der Kita:  Kursleitung: Julia Auschill

Kurs 2017/2018       Nr. 27/17

Basiswissen_KiTa_Kurskonzept

1. Block: Recht, Gesetz und Rahmenbedingungen
Termine: 14. und 15.08.2017
2. Block : Kita als familienergänzende Einrichtung
Termine: 23. und 24.10.2017
3. Block: Das Bild vom Kind
Termine: 08. und 09.01.2018
4. Block:Entwicklungspsychologie (0-­?6 Jahre)
Termine: 05. und 06.03.2018
5. Block:  Pädagogische Arbeit in der Kita
Termine:07. und 08.05.2018